2006

1.B Sieger beim Wettbewerb „Antiatom“!

Landeshauptmann Pühringer und Umweltlandesrat Anschober gratulierten im Festsaal des Landeskulturzentrums Ursulinenhof den Preisträgern des Schulwettbewerbs „Junge Ideen für eine atomkraftfreie Zukunft“. Der Wettbewerb war österreichweit ausgeschrieben, 1000 Schüler aus 58 Klassen aller Altersstufen reichten anlässlich des 20. Tschernobyl-Gedenktages ihre Projekte ein. Die Schüler der 1.B gewannen mit dem Kurzvideo „Warum ich keine Arme habe“ den 1. Preis in der Kategorie Unterstufe (5. – 8. Schulstufe).


Zur Startseite http://be-tech.bplaced.net